Meerschweinchen Vergesellschaftung

Tipps und Hilfe rund ums Vergesellschaften von Meerschweinchen

Böckchengruppe Verhalten

  • isabella123

 Böckchengruppe Verhalten

von isabella123 am 09.11.2015 23:14

Hallo an alle,

wir haben eine Frage an Erfahrene mit Böckchen. Wir haben ein 6 Quadratmeter gehege für unsere 5 Böckchen. Das eine Böckchen ist 1 Jahr alt und die anderen 4 sind alle momentan 5 wochen alt. Nun unser Anliegen. Das älteste Meerschweinchen übersteigt die anderen 4 Böckchen 24h am Tag. Er liegt immer neben den Kleinen und wackelt mit seinem Po selbst wenn er im Schlaf eines von den kleinen hört. Sie sind seit gut 2 Wochen zusammen und seit diesem Tag macht das älteste Meerschweinchen nur Po wackeln, übersteigen und ständiges Bedrängen von den Kleinen. Sie werden richtig belästigt von ihm und können nicht mal richtig essen,da er immer seine poshows bei ihnen macht. Das 1Jahr alte meerschweinchen schläft kaum noch, da er wie gesagt nur mit den Kleinen beschäftigt ist. Er sucht ständig seine Bestätigung und die Kleinen leiden nur darunter. Wenn er ein Kleines überstiegen hat, wird sofort das nächste überstiegen bis er alle hatte und fängt dann wieder von vorne an. Alle kleinen meerschweinchen riechen nach dem Duft von dem grossen, trotzdem zeigt er jeden Tag das gleiche verhalten.

Unsere Frage hört er irgendwann damit auf?Und werden die Kleinen all das von ihm lernen, so dass alle Kleinen das in wenigen Wochen auch machen?

Meerschweinchen Forum Sponsor
  • Schweinchenwelt
    Werbeanzeige
    • Beiträge: 2911
    • Registriert: 01.08.2005 - 11:38

      Böckchengruppe Verhalten

    09.11.2015 23:14

    • SusanneC

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von SusanneC am 10.11.2015 08:02

    Na Du musst starke nerven haben Dir so eine Gruppe zu holen.

    Es klingt nicht so, als sei das ältere Böckchen eing eeigneter Erzieher, der ist ja selber durch seine Hormone völlig aufgepusht. Das war eindeutig ein Fehlgriff, hast Du eine Möglichkeit ihn zu tauschen beim Züchter wo er her kommt?

    Und die Kleinen werden sowieso bald Probleme machen, weil ja alle gleichzeitig in die Pubertät kommen und es da IMMER rund geht. Und das hoch 4. Na viel Spaß, mir wäre das zu viel Stress.

    Hast Du wenigstens Geld auf der hohen Kante für 5x Kastrationen?

    Meerschweinchen Hilfe
    • Meerschweinchen Ratgeber

     Relevante Artikel im Ratgeber

    von Meerschweinchen Ratgeber am 10.11.2015 08:02

    Die folgenden Info-Seiten im Meerschweinchen Ratgeber könnten relevant sein. Der Ratgeber wurde durchsucht nach Böckchengruppe Verhalten:

    • Meerschweinchen Verhalten
      Meerschweinchen haben ihr ganz individuelles, artspezifisches Verhalten wie sie für sich selbst und nicht zuletzt in der Meerschweinchen Gr...

    • Haare fressen beim Meerschweinchen
      Das auffällige und wohl auch merkwürdige Verhalten, dass Meerschweinchen ihr eigenes Fell oder das Fell der anderen anfressen, ist ursäch...

    • Meerschweinchen Haltung
      Meerschweinchen eine halbwegs artgerechte Haltung zu ermöglichen ist umfangreicher als es zunächst scheint. Fragen zur Meerschweinchen Hal...


    • CurleySue

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von CurleySue am 10.11.2015 09:23

    Hallo,

    der altersdurchschnitt ist nicht optimal in deiner Gruppe.

    Dein ältester scheint wenig erfahrung zu haben mit Böcken.. deshalb muss er sie alle besteigen um seinen Chefposten zu bestättigen. Kastration ist eine Lösung den ganzen Hormondruck heraus zu nehmen. Sie werden dann etwas ruhiger im Verhalten, sind nicht mehr auf biegen und brechen hinter her - Chef sein zu wollen.

    Eure 4 Kleinen kommen mit 3 Monaten alle zusammen in die Pubertät.. hätten sie einen Erzieher, der selbst Bockgruppenerfahren ist.. und Meerschweinchenverhalten in einer Gruppe erlernt hätte, sähe das anders aus.. aber so.. habt ihr einen Teenager der es mit 4 Kids aufnehmen muss.

    Bestenfalls kannst du einen der Kleineren umtauschen um einen älteren mind. 1,5 jähre alten und Bockgruppenerfahrenen Kastrat/Bock zu finden.

    Mit 2 Erwachsenen Tieren sieht die Aufzucht von 3 Babys schon anders aus. Meeris leben eh in einem Sippenverband mit unterschiedlich alten Schweinen.. sprich vom Opa bis zum Kindel ist alles vertreten.

    lg Sue

    • isabella123

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von isabella123 am 10.11.2015 14:27

    Danke für eure Antworten.

    Leider können wir unser 1 jahr altes meerschweinchen nicht umtauschen, da er der einzigste ist der vom KölleZoo kam.

    Wir werden mal nach einem älteren Böckchen schauen,der Erfahrung mit Kleinen hat.

    Benutzeravatar
    • Röslein

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von Röslein am 10.11.2015 16:43

    Wie lange habt ihr denn die Meerschweinchen und von wo habt ihr die 4 Kleinen?

    • isabella123

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von isabella123 am 10.11.2015 17:09

    Also der mit einem Jahr ist schon seit 9 Monaten bei uns,er hatte davor mit einem meerschweinchen gelebt,dass aber leider verstorben ist.. Die kleinen sind vom züchter und sind seit gut 2 Wochen da und seitdem werden die babys nur überstiegen und ständig verfolgt. Der große macht 24h stalking

    • CurleySue

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von CurleySue am 10.11.2015 17:15

    Tja KölleZoo - Einzelhandelsgeschäft mit Lebendtierverkauf - dazu muss ich nichts sagen. Das ist alles andere als optimale Zustände.

    Woher sind denn die anderen Schweinchen? Ist es sicher und ausgeschlossen, das sich Mädels darunter befinden? Kannst du dir bitte die Geschlechter ansehen, schauen ob sie identisch sind? i für Herr, i-punkt = penis.. Y für mädels.
    Sind die Hoden abgestiegen und ertastbar?

    Wenn du pech hast und unter den 4ren ein mädel ist, ist sie jetzt tragend.. und dann haste in nen paar wochen das problem, wenn deine gruppe zuwachs bekommt.. und der platz eng wird etc. von den kosten gar nicht zu schweigen.

    lg Sue

    • isabella123

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von isabella123 am 10.11.2015 17:32

    Alle sind jungs, da sie beim Tierarzt kontrolliert worden sind. Nur leider hat das 1 jahr alte meerschweinchen kein verhalten und lässt die kleinen nie in ruhe. Ja von der zoohandlung werden wir nie mehr eines holen.... die 4 baby sind alle vom züchter und vom verhalten alle ganz lieb und normal, auch wenn bald die rappelphase kommt

    • SusanneC

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von SusanneC am 10.11.2015 17:39

    Hallo!

    Na ausgerechnet vom Zooladen. Das ist ein echtes Problem, weil die Tiere im Zoohandel kein Sozialverhalten erlernen. Die kommen nicht vom netten kleinen Hobbyzüchter, sondern in aller Regel aus etwas das eher massentierhaltung ist - ein Weibchen mit Wurf in einer winzigen Plastikbox, Futter und Wasser vollautomatisch über Rohrleitungen wie bei einer Legebatterie, und alle paar Tage kommt ein Mitarbeiter und setzt die von einer verdreckten Box in eine saubere Box um. Das ist alles an Menschenkontakt. Und mit ca. 3 Wochen werden die dann in einen Karton verpackt und an Großhändler und Zooläden verschickt, wo sie dann im Hinterzimmer hocken, bis im Verkaufsraum wieder Platz ist. Die haben halt nur Kontakt mit anderen Babys, Sozialverhalten lernen sie da keines, ihre Mutter ist meistens selber völlig gestört von der tollen Haltung.

    Dadurch kann dein Böckchen den Babys aber auch kein Sozilaverhalten beibringen, er hat ja selber keines gelernt. Deswegen meint er jetzt sie ständig besteigen zu müssen um seine Dominanz zu zeigen (und etwas arg hoch von den Hormonen her ist er auch noch, da würde eine Kastration Wunder helfen). Auch sein Meerschweinchenkumpel mit dem er vorher gelebt hat scheint ihm nichts beigebracht zu haben.

    dann hol besser noch einen richtig erwachsenen Bock vom Züchter, der sein gesamtes bisheriges Leben in Gruppen mit anderen Böcken verbracht hat und da ein vernünftiges Sozialverhalten erlernen konnte.

    Benutzeravatar
    • Röslein

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von Röslein am 10.11.2015 19:10

    Hm, also generell würde ich die 5 kastrieren lassen und dann einen gut sozialisierten älteren bock dazu nehmen...

    Nur kann es dir da passieren, dass dein 1jähriger richtig stink macht und es kracht...

    Du brauchst dringend einen Plan B.

    Sind alle kastriert und haben die 6 Wochen rum, kann als Plan b darüber nachgedacht werden, ob der 1 jährige 2 gestandene Damen bekommt...

    Aber es wird immer schwierig sein ein unsozialisiertes Schwein in einer Gruppe gut zu integrieren...

    Wieso habt ihr überhaupt 4 so kleine Winzlinge auf einmal geholt?
    Das kann für ein Einzelschwein auch echt eine Überforderung sein...

    Sinnvoller wäre vielleicht gewesen erstmal ein anderes böckchen zu holen und in dem halben Jahr dann nochmal 2 kleine dazu und wenn das gut läuft wieder ein halbes Jahr später 2 dazu...dann hättest du auch nicht alle zeitgleich in der Pubertät, das kann nämlich auch noch was werden...
    Unser Bruce meint nun nämlich auch immer mal den macho machen zu müssen und testet schön aus... sein gleichartiger Kumpel hat zum Glück nicht solche Ambitionen und die beiden Großen gehen gelassen damit um, Chef Filou lässt sich aktuell seinen Posten nicht streitig machen...

    Aber mit 4 schwenken Sorte Bruce wäre hier wohl echt Stress... ich drücke dir die Daumen dass das gut geht

    Benutzeravatar
    • Röslein

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von Röslein am 10.11.2015 19:12

    Ach so, vielleicht kannst du den kleinen auch viele versteckmöglichkeiten bieten, so dass sie etwas mehr Ruhe bekommen?

    Oft heißt es ja auch: aus den Augen aus dem Sinn...

    • isabella123

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von isabella123 am 10.11.2015 19:41

    Ohje die armen tiere vom zoogeschäft, kein Wunder das unser Meerschweinchen solche Aktionen macht.
    Bringt die Kastration sicher etwas? Oder wird er sein jetziges Verhalten auch nach der Kastration beibehalten?

    Mit der Züchterin hatten wir telefoniert, und gefragt ob sie zufällig einen Bock hat der Erfahrung mit babys hat. Sie hat zwar einen 2 Jahre alten Bock,nur ist der sehr dominat und sie hat Angst das er dann mit unserem 1 Jahre alten Meerschweinchen kämpfen wird, da ja noch die babysda sind. Deshalb meinte sie man solle 3 Wochen abwarten und dann schauen was aus der Gruppe wird.....und gibt ihren Bock nicht an uns...

    Jetzt denken wir eher an die Kastration, die hoffentlich etwas bringt. Was wenn das Meerschweinchen danach immer noch so weiter macht?

    Mit seinem alten Kumpel hatte er nie so ein Verhalten, da ganz klar war das er unterlegen ist. Bebi (das 1Jahr alte meerschweinchen ) hatte nie Aufstand gemacht und es gab auch keine übersteigung, deswegen wundert es uns das er jetzt nur noch übersteigt. Aber wie ihr alle sagtet,hat er kein Sozialverhalten.

    danke für eure bisherigen hilfen :)

    • SusanneC

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von SusanneC am 10.11.2015 20:49

    Hallo!

    Also in dem Fall hilft die Kastration sicher, weil es ja eindeutig auch hypersexuell motiviert ist. Er will nicht nur Dominanz zeigen - das könnte er ja auch durch brommseln, sondern er will schon auch ganz dringend und unbedingt "mobbern".

    Allerdings dauert es nach der Kastration ca. 6 Wochen, bis die Hormone abgebaut werden, erst dann kann man sagen, ob es wirklich geholfen hat. Falls nicht, kannst Du aber mit der Züchterin ausmachen, ihr dann die Babyböcke wieder zu bringen, und statt dessen mindestens zwei, lieber 3-5 gestandene Weibchen für den Bock suchen, die ihm dann zeigen wo der Hammer hängt. Da kann er dann ja gerne besteigen, wenn die Damen gerade ihre "heiße" Phase haben, und wenn gerade keine willig ist, dann machen sie das sehr deutlich - ein Strahl Urin ins Gesicht gespritzt oder mit dem Hinterfuß austreten, wenn der aufdringliche Kerl seine NAse gar zu nahe an ihr Hinterteil hält, das wirkt echte Wunder.

    Weibchen nehmen auch die Schrulligkeiten schlecht sozialisierter Böcke gelassener hin, weil es immer eine Rangordnung der Bücke und eine der Weibchen gibt - der wäre also nicht der echte "Boss" von allen.

    Oder Du steigst richtig groß ein und machst eben ein zweites Gehege mit einer extra Gruppe.

    • isabella123

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von isabella123 am 10.11.2015 22:50

    Danke für eure Hillfen!

    wir werden die Kastration in die Wege leiten und hoffen dann nach den Hormonabbau,dass alles gut laufen wird

    Benutzeravatar
    • Röslein

     Re: Böckchengruppe Verhalten

    von Röslein am 10.11.2015 23:01

    Am besten aber alle kastrieren lassen, sonst kann es gut sein, dass einer oder alle kleinen dann in der rappelphase bekloppt werden :roll: