Bursa perinealis

Perinealtasche beim Meerschweinchen

in Meerschweinchen Pflege

Die Perinealtasche ist eine Hautdrüsenbildung, eine dünne, etwa 1cm große Hauttasche, welche am Damm (das ist der Bereich zwischen Anus und Geschlechtsteil) direkt über dem Anus. In dieser Tasche liegen die Perinealdrüsen, die der Tasche ihren Namen geben. In dieser Hauttasche sondern die Perinealdrüsen kontinuierlich in geringer Menge ein Sekret ab, welches dem Meerschweinchen als sexueller Lockstoff sowie zum Markieren dient.

In dieser Tasche sammelt sich jedoch nicht nur das Sekret, sondern auch Einstreu und kleine Reste aus Heu lagern sich immer wieder dort ab. Unter Umständen ist ein Eingriff notwendig und sinnvoll. Es sollte aber niemals ohne Not die Perinealtasche gereinigt werden. In der Regel machen Meerschweinchen das ohnehin aus eigenem Antrieb heraus. Bei der Reinigung setzt man das Meerschweinchen unter Stress und die Reinigung selbst birgt überdies eine Verletzungsgefahr, da es sich um empfindliches Hautgewebe handelt.

Perinealtasche kontrollieren

Die Perinealtasche sollte in regelmäßigen Abständen kontrolliert und gegebenenfalls gereinigt werden. Besonders bei Meerschweinchen Böcken kann es immer mal wieder vorkommen, dass die Perinealtasche verstopft. Das merkt man vor allem an einem strengen Geruch, der dann von dem betroffenen Meerschweinchen Bock ausgeht und im späteren Verlauf im ganzen Zimmer deutlich und unangenehm wahrnehmbar ist.

Perinealtasche säubern

Zum Reinigen der Perinealtasche legt man das Meerschweinchen auf den Rücken und reinigt die Tasche ganz vorsichtig mit Babyöl und Wattestäbchen. Viele Leute machen das lieber zu zweit, in dem einer das Meerschweinchen hält, und eine weitere Person dann die Perinealtasche des Meerschweinchens vorsichtig reinigt.

Neu: Hat Dir dieser Artikel geholfen? Mit einem Klick kannst Du uns ein Feedback geben!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(3,50/5, 2 Bewertungen)
Bitte warten...

Oder ist eine Frage offen geblieben? Schreibe einen Kommentar!

Lädt...