Meerschweinchen für Kinder?

Meerschweinchen sind Lebewesen

Meerschweinchen: Haustier für Kinder?

in Meerschweinchen Kauf

Kinder lieben Tiere! Sie verbringen gerne Zeit mit ihnen, auch und gerade mit putzigen Meerschweinchen. Für Eltern ist die Wahl eines Haustieres nicht so einfach. Man wünscht sich als Eltern selbst nicht zu viel Arbeit mit den Tieren zu haben, die für die Kinder in den Haushalt geholt wurden. Oft fällt die Wahl dann auf Kaninchen oder Meerschweinchen in der Annahme, Kleinsäuger wie Meerschweinchen seien als Haustier für Kinder besonders geeignet, da sie nicht sehr pflegeintensiv sind. Sehr wichtig zu bedenken ist: Ein Kind kann keinesfalls allein für die Versorgung der Haustiere zuständig sein! Das gilt auch und insbesondere für Kleintiere.

Falschaussagen zur Haltung von Meerschweinchen

  • Meerschweinchen können ganz alleine von Kindern versorgt werden.
  • Meerschweinchen lassen sich gerne knuddeln.
  • Meerschweinchen können von einem Kind alleine gehalten werden.
  • Meerschweinchen sind anspruchslos in Haltung und Pflege.
  • Meerschweinschen nehmen es einem Kind nicht übel, wenn es mal unvorsichtig ist.
  • Meerschweinchen sind ideale Kindertiere.

Häufig hört man diese oder ähnliche Sätze z.B. in Zoohandlungen oder liest sie in Lückenfüllern von Zeitschriften.

Meerschweinchen als ideale Haustiere für Kinder

Meerschweinchen können dennoch ideale Tiere für Kinder sein, wenn die Eltern sich selbst verantwortungsvoll um die Meerschweinchen kümmern und die Kinder entsprechend zu selbstständigem Handeln mit den Meerschweinchen anleiten und „mitnehmen“. Natürlich sollen Kinder bei der Pflege und Fütterung der Meerschweinchen helfen, den Stall ausmisten usw. Das schafft die Grundlage für eine Beziehung zu den Tieren, stärkt das Selbstbewusstsein sowie das Verantwortungsbewusstsein. Diese Aufgaben müssen jedoch zusammen mit einem Elternteil erfolgen, welches das Kind zum richtigen Umgang mit den Meerschweinchen anleitet. Kinder können dies noch nicht allein und brauchen detaillierte Anleitung und Begleitung.
Vor allem das Beobachten des Verhaltens, Feststellen von Krankheitsanzeichen, Pflege und ganz besonders die Verantwortung gegenüber den Meerschweinchen sind Aufgaben, die nur ein Erwachsener übernehmen kann und muss. Und für diese Aufgaben müssen sich die Eltern des Kindes verantwortlich fühlen.

Meerschweinchen dürfen nie nur auf Kinderwunsch gekauft werden! Mindestens ein Elternteil muss auch Interesse an den Tieren haben, damit man den Bedürfnissen der Meerschweinchen gerecht werden kann. Hier stehen die Interessen der Tiere im Vordergrund, nicht die des Menschen!

Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere für Kinder

Schon von ihrem Wesen, so niedlich und kuschelig sie auch aussehen, sind Meerschweinchen explizit keine Kuscheltiere. Sie scheuen die Hand des Menschen und stehen, nimmt man sie auf den Arm, unter permanentem Stress. Es ist immer wieder zu lesen Meerschweinchen würde es gefallen hoch genommen und gestreichelt zu werden. Dies begründet sich allerdings mit einer falschen Wahrnehmung im Verhalten der Meerschweinchen, da eine Starre des Meerschweinchens vom Menschen oft als Entspannung wahrgenommen wird. Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere!

Neu: Hat Dir dieser Artikel geholfen? Mit einem Klick kannst Du uns ein Feedback geben!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
(3,33/5, 3 Bewertungen)
Bitte warten...

Oder ist eine Frage offen geblieben? Schreibe einen Kommentar!

Lädt...