Augenverletzungen beim Meerschweinchen - Haustiere

Tierhaltung: Durch Heuhalme, Äste oder auch bei Streitigkeiten kann es zu Augenverletzungen bei Meerschweinchen kommen. Verletzungen am Auge kommen leider häufig vor. In den meisten Fällen ist die Hornhaut betroffen.

Meerschweinchen Ratgeber - Logo

Wenn der Durchblick fehlt

Augenverletzungen bei Meerschweinchen

in Meerschweinchen Krankheiten

Ursachen von Augenverletzungen

  • Augen- bzw. Hornhautverletzungen werden zumeist durch Fremdkörper (Heuhalm, Kralle etc.) ausgelöst.

Symptome von Augenverletzungen

  • tränende Augen
  • gerötete Augen
  • verklebte Augen
  • Trübung des Auges (weiß bis weißlich-blau)

Behandlung von Augenverletzungen

  • Grundsätzlich sollten Augenverletzungen nur von einem Tierarzt behandelt werden.
  • Augentropfen und / oder Augensalben
  • Entfernung eines evtl. vorhandenen Fremdkörpers im Auge

Krankheitsverläufe bei Augenverletzungen von Meerschweinchen

Am Beispiel von Grey:

Während der ganzen Zeit war das Grey unauffällig in Verhalten. Sie frisst, ist aktiv und lebhaft. Grey kann wieder gut sehen, die weiße Stelle am Auge wird eventuell bleiben. Trotz der wirklich schweren Hornhautverletzung sieht man hier gut, was intensive Pflege und konsequente Behandlung bewirken können. An Tag 11 steht ein letzter Tierarztbesuch an, das Auge wird noch 4 Mal am Tag mit Creme behandelt.

Am Beispiel von Siri:

Am Beispiel von Amico:

Amico hatte sich beide Augen sehr schwer verletzt. Zwei Tierärzte wollten die Augen entfernen bzw. diese mit Bindehautschürzen als Schutz abdecken. Ein dritter Tierarzt (Haustierarzt der Besitzerin) versuchte es zunächst mit Augentropfen und Augensalbe. Behandlung beider Augen: tagsüber alle 2 Stunden antibiotische Augentropfen bzw. Auphrasia Augentropfen. Nachts Augensalbe mit Dexpanthenol.

Amico war während der gesamten Behandlung wohlauf!

Lädt...

2 Kommentare für Augenverletzungen bei Meerschweinchen


  • Seidenberg sagt:
    19. April 2016 um 16:43 | » Antworten

    Habe gestern meerschweinchen damen gekauft. Die haben bis dahin auch zusammen gelebt.als sie dann in transportbox gesetzt wurden brach 2 Minuten Auto fahrt die Hölle aus.jetzt wurde das kleinere am auge gekratzt oder gebissen.es war leicht blutig und nun tränt es nur, aber die kleine sitz jetzt alleine im Häuschen und frisst kaum oder gar nicht mehr. Sie lässt sich an fassen und hoch nehmen.aber ich mir sorgen.

    • Hallo,

      das ist ungewöhnlich bei Meerschweinchen die schon zusammen leben. Wenn es niht frisst musst Du aber in jedem Fall zum Tierarzt, das muss abgeklärt werden. Zuden würde ich versuchen sie wieder zusammen zu führen.

      Viele Grüße
      Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Auch wir verwenden Cookies zur Bereitstellung der Website. Durch die Nutzung stimmst Du dem zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen