Meerschweinchen Ernährung

Feeding guinea pigs - How to feed cavys

Sinnvolles Meerschweinchen Futter in der richtigen Dosis ist die Grundlage für ein langes Meerschweinchen Leben. Meerschweinchen mögen am liebsten Grünfutter und sind echte Öko- und Bioanhänger. Lasst euch nicht verführen von den buten Packungen mit allerlei Versprechungen aus der Zoohandlung.

Bunte Verpackungen aus Zoohandlungen vermitteln allerlei Versprechen zu ihrem Futter, doch allen ist im Grunde eins gemein: Sinnvolles Meerschweinchenfutter ist das in der Regel nicht!

Denn was natürlich ist, ist auch für das Meerschweinchen das gesündeste und beste Futter, was man ihnen bieten kann! Und das ist weder sonderlich anspruchsvoll noch teuer. Im Gegenteil kann je nach Jahreszeit die Meerschweinchenfütterung sogar richtig günstig sein. Ihre Ernährung ist von Natur aus geprägt von Gräsern und sonstigen bodennahen Gewächsen.

Wie man Meerschweinchen sinnvoll ernährt und welches Futter sie gerne mögen erklären wir Dir hier, denn: Meerschweinchen sind auch nicht die Biotonne der Küche – die bedenkenlos alle Grünabfälle aus der Küche fressen sollten oder können!

Was Meerschweinchen fressen

  • Grundnahrungsmittel des Meerschweinchens

    Heu, Heu, Heu!

    Das wichtigste Futter für domestizierte Meerschweinchen ist Heu. Heu muss dem Meerschweinchen ganztägig in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Die erste Mahlzeit des Tages sollte nur aus Heu bestehen. Es hat einen hohen Rohfaseranteil und ist elementar für die Verdauung.

  • Quell des Lebens

    Wasser

    Es versteht sich eigentlich von selbst, doch gibt es immer wieder Gründe daran zu erinnern: Meerschweinchen sind Lebewesen und Wasser ist für alle Lebewesen ein unabdingbarer Lebensspender. Demnach brauchen auch Meerschweinchen immer und zu jeder Zeit frisches, unverdrecktes Wasser.

  • Natürliche Leckereien

    Grünfutter & Saftfutter

    Bei der Gabe von Frischfutter an Meerschweinchen unterscheidet man zwischen Grünfutter und Saftfutter. Unter Grünfutter versteht man Gras, Löwenzahn, Wildgräser, Löwenzahn und ähnliches. Saftfutter bezeichnet Gemüse und Obst.

  • Wenn der Zustand kritisch wird

    Zwangsernährung von Meerschweinchen

    Wenn Meerschweinchen aufhören zu fressen und sogar ihr Lieblingsfutter verweigern ist das immer ein Anzeichen einer Erkrankung! Meerschweinchen dürfen keine Fresspause einlegen, da ihre Darmtätigkeit sonst zum Erliegen kommt. Frisst ein Meerschweinchen nicht selbstständig, muss zugefüttert werden.

  • Futterliste für Meerschweinchen

    Feinschmecker der gesunden Küche
    Meerschweinchen Futter

    Wann mögen die Meerschweinchen was in welcher Menge? Was ist schädlich, was ist nützlich? Hier gibt es eine Auflistung der Pflanzen, welche Meerschweinchen fressen bzw. nicht fressen dürfen.

  • Giftige Pflanzen für Meerschweinchen

    Was schön aussieht, muss nicht schön schmecken.
    Liste der Giftpflanzen

    Nicht alles, was nach einer guten Mahlzeit für Meerschweinchen aussieht, ist es auch. Während man bei Zimmerpflanzen ohnehin nicht möchte, dass die Schweine diese anknabbern, schleppt man sich allerdings auch mal schnell von außen giftige Pflanzen in den Käfig.

  • Kraftfutter für Meerschweinchen

    Müsli für meine Tiere?
    Meerschweinchen Kraftfutter

    Kraftfutter klingt erstmal ganz positiv, schließlich wünscht sich jeder Meerschweinchenhalter kräftige und widerstandsfähige Meerschweinchen. Das Angebot im örtlichen Zoohandel ist breit gefächert und alles scheint der Verpackung nach ideal für Meerschweinchen zu sein, sogar als Alleinfutter wird es beworben. Warum also nicht auch Kraftfutter für die Meerschweinchen Ernährung verwenden? Das Problem steckt im Detail.

  • Trockenfutter für Meerschweinchen

    Schokolade des Meerschweinchens
    Meerschweinchen Trockenfutter

    Ob Trockenfutter zur Meerschweinchenfütterung verfüttert werden soll ist eine Frage, die immer wieder sehr ausführliche Diskussionen aufwirft, obwohl Meerschweinchen kein Trockenfutter / Pellets benötigen. Es ist ein adaptiertes Verhalten aus der Kaninchenmast Meerschweinchen mit dem günstigen Futter zu versorgen.

  • Knabberstangen, Drops, Vitaminzusätze

    Alle Knabberstangen, Drops, Ringlis und wie die ganzen „Snacks“ für Meerschweinchen heißen, lässt man am besten im Regal stehen, so bunt und freundlich einen die Packung auch anlacht. Sie machen nicht nur dick, sondern sind mitunter richtig ungesund für Meerschweinchen.

  • Haben wir an alles gedacht? Mit einem Klick kannst Du uns ein Feedback geben!

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    (5,00/5, 1 Bewertungen)
    Bitte warten...
Lädt...